BIM mit digital-bauen.com

 

Detailplanung und Bemessung

 
Die Spezialplaner wie Tragwerk, HSL etc. übernehmen das Gebäudemodell nun über IFC in ihre Software. Die nach Ö-Norm Merkmalserver hinterlegten Parameter können über IFC ebenfalls übernommen werden.

Die erforderlichen Berechungen und Nachweise werden erstellt und die erforderlichen Detaillierungen im Modell vorgenommen. Auch hier wird wieder das Phasenmodell eingehalten. Dadurch werden Mehrfachbearbeitungen ebenso vermieden wie die diesbezüglichen Fehlerquellen und zeitlichen Engpässe.

Je nach verwendeter Software ist nun eine Zusammenführung im gemeinsamen Modell erforderlich oder es kann sogar von allen beteiligten Sonderplanern unmittelbar serverbasierend im gemeinsamen Modell gearbeitet werden. Zur Überwachung der Konsistenz und zeitgerechte Bereitstellung der Daten im gemeinsamen Modell wird möglicherweise ein verantwortlicher BIM-Manager eingesetzt.

 

digital-bauen.com

inndata Datentechnik GmbH stellt Datenbanken, Tools und Rechenzentrumsdienstleistungen für alle digitalen Prozesse entlang der Wertschöpfungskette im Bauwesen bereit.

Basierend auf dem digitalen Gebäudemodell („BIM“) werden alle Planungs-, Ausschreibungs-, Kalkulations- und Beschaffungs­prozesse sowie die Bauwerksdokumentation bis zum Wartungsdienst über den Gebäudelebenszyklus mit Systemen und Dienstleistungen von inndata erheblich erleichtert.